• STH 008
  • Skating
  • STH 001
  • STH 007
  • STH 002
  • Sheim
  • Lwh

TSV Grasleben von 1892 e.V.

TSV 125

Herzlich willkommen beim TSV

Ein neues, zeitgemäßes Layout, neue Funktionen und gestraffte Inhalte.

Dies und mehr erwartet Euch künftig beim TSV.Wir hoffen, Euch gefällt's und wünschen viel Spass hier ...

Wir machen Sport
Logo DFB Talentförderung

Peter Ebering, ein Leben mit und für den Sport!

PE Ehrung


Peter Ebering trat 1951 in den TSV Grasleben ein. Er war als Sportler in verschiedenen Sparten aktiv und spielte bis zum 64. Lebensjahr Fußball in der Altliga
sowie noch im Jahr 2017 bis praktisch seinem 80. Geburtstag regelmäßig Faustball. Im selben Jahr legte er zum 15. Mal das Deutsche Sportabzeichen 2017ab.

Im Jahr 1973 rückte er in den Vorstand auf und wurde zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt.
Dieses Amt hatte er bis 1985 und noch einmal zwischen den Jahren 2000 und 2017 inne. Im August 2017 erreichte Peter Ebering das Alter von 80 Jahren.
„Zeit zum Aufhören“, begründete er auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung im März seine Entscheidung, für die Vorstandsarbeit nicht mehr zur Verfügung zu stehen.
Das Fazit: 44 Jahre Vorstandsarbeit von denen er fast 30 Jahre das Amt des stellvertretenden Vorsitzenden bekleidete.
Obwohl viele Mitglieder des Vereins dies gern gesehen hätten, hatte Peter Ebering nie Ambitionen, ganz an die Spitze des Vereins vorzurücken.
Nur im Jahr 2005 füllte er auf Drängen des Vorstandes für ein Jahr die Vakanz des Vorsitzenden aus, weil sich absolut niemand für das Amt finden wollte.
Er sah seine Berufung im Verein vielmehr darin, Aufgaben im Hintergrund zu erledigen, insbesondere diejenigen Aufgaben, die unbedingt erledigt werden mussten.
Wegen derer Vielzahl ist es unmöglich, eine Liste auch nur annähernd vollständig zusammenzustellen.
Sie würde reichen vom Erledigen kleiner Dinge wie die Wahrnehmung von Terminen mit Handwerkern oder das Aufpumpen von Bällen über zeitaufwendige Unterstützung wie das Melden der Spielergebnisse per Telefon
und die Co-Redaktion bei der Erstellung der Vereinschronik zum 125-jährigen Vereinsjubiläum bis hin zum Umsetzen von komplexen Projekten wie z.B. die Erweiterung des Fitnessraumes oder die Sanierung der Duschen in der Lappwaldhalle.
Dabei agierte er gern im Hintergrund und fasste stets da an, wo angefasst werden musste. Unter seinem Beinamen der „Kümmerer“ kennt in jeder –  er bekam ihn aus gutem Grund.

Im Jahr 2017 wurde Peter Ebering zum Ehrenmitglied des TSV Grasleben ernannt. 2012 erhielt er eine Ehrung für seine 60-jährige Mitgliedschaft.
Weitere Auszeichnungen gab es z.B. von der Gemeinde Grasleben als deren Stiller Star im Jahr 2014.

 

 

Schwimmen lernen, aber sicher

Die Freibadsaison ist beendet und das Fazit ernüchternd. Bade -Wetter war zu selten und die Ferienaktionen zur Schwimmförderung in Grasleben und Räbke hatten nicht den erwarteten Zuspruch.

In Räbke freuten sich 27 Kinder über das Freischwimmer-Zeugnis oder das Seepferdchen-Abzeichen, in Grasleben waren es 15. Die Aktion wurde vom KSB finanziert und von örtlichen Vereinen maßgeblich unterstützt.

Angela Lux und Lothar Abram vom Sport – und Förderverein waren zusammen mit Schwimmmeisterin Sandra Bäthge und Übungsleiterin Sarah Bischof im Freibad Räbke wie bereits im Vorjahr aktiv ( Bild unten KSB ).

Dirk Jaeger vom TSV Grasleben realisierte zusammen mit den Schwimmmeistern Mandy Rügenhagen und Maik Siemann das Projekt im Freibad Grasleben ( Bild oben KSB ).

KSB – Vorsitzender Jürgen Nitsche lobte während der Fototermine mit 21 Kindern auch die Unterstützung der Samtgemeinden und signalisierte für das nächste Jahr eine Fortsetzung des Projektes bei hoffentlich besserem Wetter und doppelter Beteiligung.

Das war es nun unser Blau-Gelbes Wochenende. Es war nicht perfekt, aber es war fantastisch! 😀

 

Herzlichen Dank für die vielen Geschenke und an alle, die zum Erfolg des Festes beigetragen haben, wie DJ Dirk, die Betreiber der Stände und die Ponikutsche und für die schöne Berichterstattung von Erik Beyen.

 

Ganz besonders bedanken wir uns bei den vielen fleißigen Helfern, die ihre Hilfe unentgeltlich eingebracht haben: Susanne Noerthen-Ulfikowski für Planung und Umsetzung, Jägermeister, die Krachlatten für Nadros Feuerwehr, Trautis Zelt, Stormis Stehtisch und die großartige Unterstützung allgemein, Christiane und Uwe Horn für das große Zelt, die Blumenstube mit Tina Schräder für das Blumengesteck, Christian Moritz für 50 Liter Freibier, Fa. Schliephake für die Tisch-Deko, der Kreissportbund für den Kletterturm, die Gemeinde Grasleben für die Hüpfeburg, die Schützen und Feuerwehr für Bierzeltgarnituren, die Landwehr für Bierzeltgarnituren und das zweite große Zelt, Kai-Elmar Ganselweit für die Moderation des Menschenkickerturniers, Klaus Weste für die Turnierleitung beim Mitternachtsturnier, verschiedene Abteilungen des TSV insbesondere Unihockey um Kalle Stempel, Fußball um Steffi, Elke und Kai Vogel sowie Sven Koch, Fitness um Ted Dörge sowie der Vorstand nebst Familien!
 

 ChronikTeaser

Die Vereinschronik des TSV ist da!

Das in festem Einband gehaltene Buch ist 160 Seiten stark und kann für 10 € in der Gemeindeverwaltung sowie bei der Fa. Hesse gekauft werden.
TSV-Mitglieder haben zudem die Möglichkeit, es während der bekannten Öffnungszeiten für 7 € in der Geschäftsstelle des TSV zu erwerben.
Hier ein erster Eindruck!

Viel Spaß!